Verwaltungsrichter-Vereinigung (VRV)

www.verwaltungsrichter.at

  • Archive

  • Kategorien

  • Um Benachrichtigungen über neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

  • Diese Seite wurde

    • 582.218 mal besucht!

ÜBER UNS

VRV-Logo IV

Die Ziele:

Für einen modernen Rechtsstaat sind funktionierende Verwaltungsgerichte unabdingbar, dienen doch ihre Leitentscheidungen Behörden, Bürgern und Unternehmen als wichtige Richtschnur für die rechtskonforme Anwendung der Gesetze. In dem immer dichter werdenden Regelwerk auf nationalstaatlicher und unionsrechtlicher Ebene gewinnt die Aufgabe der Verwaltungsgerichte rasant an Bedeutung gewinnt. Dabei ist es oft nicht vermeidbar, dass – aus Sicht der Politik – Entscheidungen von Verwaltungsgerichten auch unbequem sein können, ja oft sein müssen, gerade dann, wenn es um die Anwendung von Gesetzen geht, deren Normen grundrechtliche Standards verletzen.

Um diese Rechtsschutzaufgaben adäquat erfüllen zu können, brauchen die Gerichte ausreichende personelle und organisatorische Ressourcen. Ihre Richterinnen und Richter müssen persönlich und strukturell unabhängig sein. Nur so können sie ihre Rechtsschutzfunktion, geschützt vor Interventionen oder Druck von außen, in völliger Autonomie und Unparteilichkeit ausüben.

Zur Erreichung dieser Ziele wurde im Jahr 2013 die Verwaltungsrichtervereinigung (VRV) gegründete, welche die umfassende Vertretung der beruflichen Interessen der Richterinnen und Richter der Verwaltungsgerichte zum Ziel hat. Dabei wurde und wird eine enge Kooperation mit allen anderen richterlichen Standesvertretungen in Österreich angestrebt, die Verwaltungsrichtervereinigung ist daher auch Mitbegründerin des Dachverbandes der Verwaltungsrichter.

Eine unabhängige Justiz und das Rechtsstaatsprinzip sind das Rückgrat der Europäischen Union. Aus diesem Grund pflegt die Verwaltungsrichtervereinigung zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch enge Kontakte zu Richtervereinigungen in ganz Europa und ist Mitglied der Europäischen Verwaltungsrichtervereinigung (AEAJ).
Der Verwaltungsrichtervereinigung ist Nachfolgerin der UVS-Vereinigung, welche von 1993 bis 2013 die beruflichen Belange der dort tätigen Senatsmitglieder vertreten hat.

Der Vorstand:

Präsident: 

  • Siegfried Königshofer (Verwaltungsgericht Wien)

Vizepräsidenten:

  • Sigrid Lammer (Verwaltungsgericht Wien)
  • Gerold Dünser (Landesverwaltungsgericht Tirol)

Vorstandsmitglieder:

  • Erik Hanel (Landesverwaltungsgericht Steiermark)
  • Astrid Brecka (Landesverwaltungsgericht Wien).