Verwaltungsrichter-Vereinigung (VRV)

www.verwaltungsrichter.at

  • Macht der Algorithmen – Ohnmacht des Rechtsstaats?

  • Archive

  • Kategorien

  • Um Benachrichtigungen über neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

  • Diese Seite wurde

    • 500,941 mal besucht!

Was bei der Architektur von Gerichtsgebäuden bedacht werden sollte – Leitlinien des Europarates

Posted by Redaktion - 13. April 2015

Default_en-banniere47_en-1Es ist eine Vielzahl von Faktoren, die beim Neubau oder der Neugestaltung von Gerichtsgebäude zu beachten sind.

Es sind Aspekte wie zentrale Lage, Erreichbarkeit mit öffentlichen und privaten Verkehrsmittel, innere und äußere Sicherheit des Gebäudes, die eine wichtige Rolle spielen, ebenso wie die gerichtsinternen Arbeitsabläufe, aber auch die Dauer und die Art der Nutzung durch die Parteien, Besucher und Gerichtsbediensteten.

Das Ministerkomitees des Europarates, genauer gesagt die „ Europäische Kommission für Effektivität in der Justiz“ (CEPEJ) hat in einer Arbeitsgruppe Leitlinien für die innere und äußere Ausgestaltung von Gerichten entwickelt und diese mit Interviews von Praktikern sowie mit Gestaltungsbeispielen illustriert.

Die Leitlinien betonen, dass die Architektur des Gebäudes auf die besondere Konflikt- und Stresssituation der Parteien vor Gericht Rücksicht nehmen sollte, die durch die Konfrontation der Parteien vor Gericht oder eine richterliche Entscheidung hervorgerufen werden kann. So sollte bereits der Eingangsbereich freundlich („welcoming“) ausgestaltet werden, gleichzeitig muss aber gewährleistet werden , dass die Sicherheitskontrollen effizient durchgeführt werden können.

Die Ausgestaltung der Verhandlungssäle sollte eine seriösen Eindruck vermitteln und darauf Bedacht nehmen, dass sich Parteien und Besucher in diesem Räumlichkeiten länger aufhalten müssen. Aus Sicherheitsgründen wird ein gut sichtbarer und gut einsehbarer Wartebereich empfohlen, ebenso sollten aus diesen Gründen die Wege im Gerichtsgebäude für alle Nutzer möglichst kurz und übersichtlich sein. Die wohl größte Herausforderung wird in einer klaren und übersichtlichen Trennung der Nutzungsbereiche von Parteien und Besuchern einerseits den Räumlichkeiten der Gerichtsbedienstete anderseits gesehen.

Gerichtsgebäude in Holland

Gerichtsgebäude in Holland

Gerichtsgebäude in Holland

Gerichtsgebäude in Holland

Verhandlungssaal im frisch renovierten „ Verhandlungssaal im frisch renovierten „ Frederiksberg- Courthouse“ (Kopenhagen)

Verhandlungssaal im frisch renovierten „ Frederiksberg- Courthouse“ (Kopenhagen)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s