Verwaltungsrichter-Vereinigung (VRV)

www.verwaltungsrichter.at

  • Macht der Algorithmen – Ohnmacht des Rechtsstaats?

  • Archive

  • Kategorien

  • Um Benachrichtigungen über neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

  • Diese Seite wurde

    • 505,175 mal besucht!

Gewalt im Dienst: Polizei teilschuldig

Posted by Redaktion - 21. März 2014

orf-atDer Prozess am Verwaltungsgericht Wien um Misshandlungsvorwürfe gegen fünf Polizeibeamte hat am Donnerstag damit geendet, dass die Landespolizeidirektion Wien teilweise schuldig gesprochen worden ist.

Nach einer Verkehrskontrolle waren bei einem Lenker acht Knochenbrüche diagnostiziert worden.

 Überschießende“ Gewaltanwendung

Das Verwaltungsgericht stellte am Donnerstag fest, dass es nach der Verkehrskontrolle zu rechtswidrigen Handlungen kam. Die Misshandlungsvorwürfe wurden aber als unbegründet abgewiesen. So wurde bei der Fixierung und Fesselung des Mannes eine überschießende Gewaltanwendung attestiert. Der Mann erlitt Verletzungen am linken Arm und an der Schulter.

Den Beitrag auf orf.at lesen …
Den Beitrag im Standard lesen …
Den Beitrag in der Presse lesen …
Den Beitrag in ATV aktuell ansehen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s